Georg Bühler - Naturfotografie


Über meine Fotografie

Im Sonnenlicht glitzernde Tautropfen .....   funkelnde Diamanten als Boten einer anderen Welt …...


Es ist die Intension meiner Fotografie, die reinen Schöpfungskräfte der Natur zu zeigen,
so wie sie sich mir in Auge und Herz offenbaren.

Ausgehend vom Spiel der Formen, der Kraft und Qualität der Farben, versuche ich der Wesenhaftigkeit aller Naturerscheinungen nachzuspüren und dabei meine Empfindungen in die materielle Welt der fotografischen Bilder zu übertragen.

Dabei ist es Pflicht für mich, Fotos in der Natur niemals künstlich zu arrangieren, in der Natur nichts um eines Fotos willen
zu verändern, und selbstverständlich auch keinen Blitz oder verfremdende fotografische Filter zu verwenden.

Oft ist die unglaubliche Kraft und Qualität der Farben, die mir in der Natur begegnen, nur sehr schwer
in das fotografische Bild zu übertragen.
Je nach Lichtsituation sind ein Polarisationsfilter oder ein Graufilter die einzigen Filter, die ich in der Fotografie verwende.

Bei der Aufnahme nutze ich das RAW Format der digitalen Kamera, um durch geeignete Konvertierung sowie spezieller
Kontrast – und Farbbearbeitung genau die Bilder zu erhalten, die ich bei der Aufnahme im optischen Sucher der Kamera erblickte.

Künstliche Verfremdungen oder Bildmontagen mittels der digitalen Bildbearbeitung sind bei meinen Naturaufnahmen
jedoch ein absolutes Tabu !

( Mein Dank als Fotograf gilt hier der Fa. Nikon für die phantastischen Optiken und Kameras, die in außergewöhnlicher Weise die Intensität meiner Eindrücke in entsprechende Bilder umsetzen können. )